2017-12_asylcafe_stpaulus

 

 

Willkommen!

Freundeskreis

Asyl

Neckarsulm

Auch in Neckarsulm gibt es Menschen, die auf der Flucht Schlimmes erlebt haben und unsere Hilfe und Zuwendung brauchen. Unabhängig von allen Diskussionen um Asyl- missbrauch: Die Menschen sind jetzt hier. Sie können nicht kurzfristig nach Syrien, Irak etc. zurückkehren. Und es sind vor allem die Kinder, die am meisten darunter leiden.

 

 

 

 

Asyl- und Begegnungscafe in St. Paulus am 01.12.2017

Mein Land - Dein Land - Unsere Lieder

 

Das diesjährige Advents-Asylcafé wurde eröffnet vom Theater Radelrutsch. Große und kleine Besucher hatten viel Spaß bei der Vorstellung und anschließend bei Kaffee und Kuchen, Spiele und Kinderschminken. Das Theater Radelrutsch nahm die Zuschauer mit in die Welt der Musik, die der Sprache ihre Türen öffnet. Mit dem interaktiven interkulturellen Singspiel für alle die hier leben, hieß es für die Zuschauer „Willkommen, Willkommen in der Schule der 1000 Lieder“. Bei der musikalischen Reise um die Welt, vom Iran über Syrien nach Afrika und Deutschland, wurde begeistert getanzt, geklatscht, gesungen und gelacht.

Die Kooperationspartner: Kolping Jugend und Katholische Fachschule Sankt Martin und die Ev. Kirchengemeinde in Obereisesheim, trugen mit einer schönen adventlichen Deko und leckerem Kuchen sowie den großen Spielen und Kinderschminken zu einer gelungenen Begegnung bei. Viele Familien aus Neckarsulm, Dahenfeld und Obereisesheim fanden sich dazu ein und erlebten einen schönen, gemütlichen und adventlichen Nachmittag.

 

Annemarie Adam - Freundeskreis Asyl Neckarsulm

 

Bitte Foto anklicken>>Fotogalerie startet.