2017-07_kolpingkinderfest

 

 

Willkommen!

Freundeskreis

Asyl

Neckarsulm

Auch in Neckarsulm gibt es Menschen, die auf der Flucht Schlimmes erlebt haben und unsere Hilfe und Zuwendung brauchen. Unabhängig von allen Diskussionen um Asyl- missbrauch: Die Menschen sind jetzt hier. Sie können nicht kurzfristig nach Syrien, Irak etc. zurückkehren. Und es sind vor allem die Kinder, die am meisten darunter leiden.

 

 

Internetseiten in Aufbau. Keine Garantie für Richtigkeit und Vollständigkeit!

 

Kolping-Kinderfest 2017

Flüchtlingsfamilien aus Dahenfeld und Neckarsulm besuchen das Kinderfest der Kolpingfamilie

 

 

Bitte Foto anklicken>>Fotogalerie startet.

Die Einladung zum Mitfeiern der Kolpingfamilie am Kinderfest 2017, nahmen Familien aus Dahenfeld und Neckarsulm erneut freudig wahr. Die zahlreichen Kinder wurden von der Kolpingfamilie zu einem Essen und Trinken eingeladen, was alle sehr großzügig und dankbar annahmen.

 

Nicht nur Pizza und Pommes waren sehr begehrt, auch Cola und Fanta mundete Kindern und Erwachsenen sehr. Die Hüpfburg war bei den Kindern wieder sehr begehrt. Alle hatten viel Freude an der Veranstaltung, einzelne Flüchtlingsfamilien kamen mit anderen Besuchern ins Gespräch.

 

Der Freundeskreis bedankt sich im Namen der Flüchtlingsfamilien für die erneute Einladung. Für die Flüchtlinge ist sie ein weiterer Schritt zur Integration und ermöglicht ihnen das Kennenlernen von Land und Leuten.

 

Eine gute Zusammenarbeit ist beiden Seiten sehr wichtig, die Kolpingfamilie hat stets ein offenes Ohr für die Belange des Freundeskreises bei der Integration der Flüchtlinge. Darüber hinaus bringt sie sich in unterschiedlichster Form in der Asylarbeit ein und unterstützt schon jahrelang das Begegnungscafé im Paulus verbindlich und kontinuierlich mit Spielangeboten.

 

Annemarie Adam (Freundeskreis Asyl Neckarsulm)