2016-06_asylcafe_in_st_paulus

 

 

Willkommen!

Freundeskreis

Asyl

Neckarsulm

Auch in Neckarsulm gibt es Menschen, die auf der Flucht Schlimmes erlebt haben und unsere Hilfe und Zuwendung brauchen. Unabhängig von allen Diskussionen um Asyl- missbrauch: Die Menschen sind jetzt hier. Sie können nicht kurzfristig nach Syrien, Irak etc. zurückkehren. Und es sind vor allem die Kinder, die am meisten darunter leiden.

 

 

 

 

Zweites Asylcafe in St. Paulus

 

Am 17.06. fand das zweite Asyl- und Begegnungscafe im Paulus statt. Viele Familien, Kinder und Einzelpersonen aus der Rötelstraße, der Odenwaldstraße und die neuen Familien aus der Grabenstraße fanden sich zahlreich dazu ein. Ein paar Neckarsulmer mehr kamen diesmal dazu. Bei Spiel, Spaß und Kaffee + Tee und Kuchen, kam man schnell in Kontakt und es ergaben sich lebhafte Interaktionen.

 

Trotz Ramadan nahmen die Flüchtlingsfamilien und Einzelpersonen das Angebot wahr und genossen die Gemeinschaft sowie den Austausch auch untereinander sehr.

 

Die zahlreichen Kinder wurden von den Studierenden der Kath. Fachschule mit Kinderschminken, Spielen u.v.m. aufs Beste betreut. Die großen Spiele der Kolping Jugend erfreuten die großen und die kleinen Gäste. Das gemeinsame Tun förderte die Begegnung sehr und trug zu der guten Stimmung und der positiver Atmosphäre bei.

Das Fazit war - Ein rundum gelungene Veranstaltung!

 

Großen Dank an die Studierenden und Herrn Dr. Ochs, an die Kolping-Jugend und Kolpingsfamilie und den Helfern im Hintergrund! Weitere Cafes werden im Herbst und im Advent folgen.

Annemarie Adam