2015-10_fussballintegrationstag_jhs

 

 

Willkommen!

Freundeskreis

Asyl

Neckarsulm

Auch in Neckarsulm gibt es Menschen, die auf der Flucht Schlimmes erlebt haben und unsere Hilfe und Zuwendung brauchen. Unabhängig von allen Diskussionen um Asyl- missbrauch: Die Menschen sind jetzt hier. Sie können nicht kurzfristig nach Syrien, Irak etc. zurückkehren. Und es sind vor allem die Kinder, die am meisten darunter leiden.

 

 

 

 

Fußball-Integrationstag an der Johannes-Häussler-Schule

 

Sport schafft Gemeinsamkeit - Integrationstag Fußball für Kinder der Sprachklassen und in Deutschland aufgewachsene Kinder mit illustren Gästen!

 

 

Der erste Integrationstag Fußball ist Geschichte: Zusammen mit Andreas Hinkel, Marco Di Biccari und Jochen Bauer trainierten und spielten 15 Kinder aus unseren Vorbereitungsklassen zusammen mit 15 Kindern, die in Deutschland aufgewachsen sind, in der Häußlerhalle. Fantastische Übungen zur Körperkontrolle, Schnelligkeit und Lockerung wechselten sich ab mit Ballarbeit, die intensiv im Mittelpunkt aller Trainingssequenzen stand. Über 3,5 Stunden rackerten die Spieler miteinander, um ihre technischen und taktischen Fähigkeiten zu verbessern. Herr Turba und Herr Bender waren als Co- Trainer eingesetzt (Herr Bender ist ein toller Torwart und Herr Turba ein bissiger und eisenharter Verteidiger). Zahlreiche Kiebitze verfolgten das Training von der Empore und freuten sich an den Trainingseindrücken.

 

Versorgt wurde die Spieler und Trainer in den Pausen von unserer Schülerfirma (Klasse 7a von Frau Gerstle) mit Tee, Kaltgetränken, Obst und Brezeln, aber auch in der Pause ließen sich die Schüler nicht abhalten vom Kicken mit den Stars! Gemeinsam und zusammen wurde gespielt ganz im Sinne des Mottos des Sponsors, der Fa. Franz Binder. Das Medieninteresse war gewaltig, denn neben der Heilbronner Stimme war auch noch der Südwestrundfunk mit einem Übertragungswagen und zwei Reportern vor Ort und auch LTV, der Lokalsender aus Ludwigsburg drehte vor Ort in der Häußlerhalle.

Jeder Schüler erhielt ein Fußballtrikot der Fa. Hummel und einen Lederball geschenkt und die Integrationsbeauftragte der Stadt Neckarsulm, Frau Bruns, überreichte Gedenkmedaillen. Höhepunkt aber war die Überreichung eines Schecks der Fa. Binder an Frau Hangebrock und Frau Hansen vom Freundeskreis Asyl, die die Kinder der Asybewerber und Flüchtlinge liebevoll betreut und begleitet.

 

Ein gemeinsames Mittagessen (Superkürbissuppe der 7a und Frau Gerstle und Frau Koelle) war Lohn und Stärkung für unsere Spieler - wer weiß schon, ob auch ein Nationalspieler des Jahres 2030 dabei war. Moderator Jochen Bauer war jedenfalls begeistert von der Trainingsarbeit und den Schülern: "Der Einsatz und die Disziplin aller Kinder hat uns sehr beeindruckt!"

 

Herr Scheer bedankte sich besonders bei den ehemaligen Profis für ihr Kommen und versprach, dass wir auch in Zukunft versuchen werden, die Integration von neuen Schülern aus fremden Ländern durch den Sport nachhaltig zu unterstützen.

 

(c) JHS-Neckarsulm

 

Herrn Scheer, Rektor der Johannes Häußler-Schule ein herzliches Dankeschön im Namen des Freundeskreises für das tolle Engagement beim Sporttag am 29.10.2015. Das ist nicht nur Integration von Flüchtlingskindern, es wertet auch die Johannes-Häußler-Schule auf. Vielen Dank auch für Ihre Bereitschaft, allen Asyl- Kindern eine Chance fürs Lernen und die Möglichkeit des Schulbesuchs zu geben.

 

Wer am gemeinsamen Fußballtraining der 30 Jungen mit den DFB Fußballtrainern als Beobachter dabei war und die begeisterten Jungen sah, weiß, dass der Integrationstag gelungen war. Eine gute Idee: Am Ende gab es noch ein gemeinsames Kürbissuppenessen aus der Schulküche. Sehr gefreut haben wir uns auch über die Spende der Firma Binder, die wir für unsere Kinder- und Jugendarbeit sehr gut gebrauchen können.

 

Wir freuen uns schon auf die angekündigte nächste Sportveranstaltung.

 

Hedi Hangebrock, Freundeskreis Asyl Neckarsulm